Ultra-Projekt 2015 geschafft und ich bin es auch. Das könnte schon das Fazit sein, allerdings hatte ich auch neun schöne Erlebnisse. Herauszuheben sind natürlich der Sieg bei der doppelten Langdistanz in Emsdetten, der verschenkte Sieg in Hannover oder aber auch die Anerkennung durch meine Teamkollegen nach der letzten Veranstaltung in Köln.

Weiterlesen

Dieses Jahr durfte ich beim Triple-Ultra-Triathlon in Lensahn die Startnummer mit der 1 tragen. Welche Ehre mir damit zuteil geworden ist, versteht wahrscheinlich nur, wer den Athleten während der 11,4 km Schwimmen, 540 km Radfahren und den abschließenden 126,6 km - am Stück versteht sich - in die Gesichter sehen kann.

Weiterlesen

Inspiriert durch Marcel Heinig, der 2009 im Rahmen der Deca-Triathlon-WM in Monterrey, Mexico, 50 Olympische Distanzen in 10 Tagen zurücklegte, ist mein Ziel nun 10 Olympische Distanzen über Pfingsten zurückzulegen. Die maximale Gesamtzeit soll 72 Stunden nicht überschreiten und die Distanzen werde ich am Stück bewältigen.

Weiterlesen

Weiße Häuser, Berge und viel Wasser, das immer näher kommt erblicke ich nach rund vier Stunden Flugzeit beim Landeanflug auf Lanzarotes Hauptstadt Arrecife. Ich bin mal wieder dem ungemütlichen Wetter in Deutschland entflohen, um ein Trainingslager auf der nordöstlichsten der sieben größeren Kanareninseln durchzuziehen.

Weiterlesen

Mein Vorhaben, über Ostern mit 4 Tagen Urlaub und an den daraus resultierenden 10 freien Tagen am Stück 10 Halbdistanzen erfolgreich zu beenden, hat sich mangels Urlaub zerschlagen. So wähle ich die "Freestyle-Variante", quasi meine eigene Kreation aus der Not heraus, und versuche "nur" die entsprechenden Gesamtdistanzen von 19 km Schwimmen, 900 km Radfahren und 211 km Laufen in den 10 Tagen hinter mich zu bringen.

Weiterlesen