24h-Lauf 08./09.09.2012 in Dudenhofen

2012 09 09 24h dudenhofen 02Mangels Team starte ich wie schon letztes Jahr wieder allein beim 24h-Lauf in Rodgau/Dudenhofen. Die Geschichte ist schnell erzählt: Auf der 400m-Aschenbahn, nehme ich Runde um Runde. Noch erschöpft von Triple-Ultra-Triathlon 5 Wochen zuvor, merke ich schnell, dass dieses Jahr nichts „geht“. So schlafe ich auch nachts 3 Stunden und muss den Sieg der Einzelläufer knapp Michael Liersch überlassen.

Immerhin erledige ich drei Marathons und laufe insgesamt 128,4 km, bin also weit entfernt von meinem Ziel 200 km „voll zu machen“. Eines meiner Lebensziele bleibt also weiter offen und somit eine Herausforderung fürs neue Jahr.

{vsig}berichte/2012/2012_09_09_24h_dudenhofen{/vsig}
{vsig_c}0|2012_09_09_24h_dudenhofen_01.jpg|Es ist angerichtet - kurz vor dem Start{/vsig_c}
{vsig_c}0|2012_09_09_24h_dudenhofen_02.jpg|Anpeitscher Caro hinter mir{/vsig_c}
{vsig_c}0|2012_09_09_24h_dudenhofen_03.jpg|Im Gespräch mit Jens{/vsig_c}
{vsig_c}0|2012_09_09_24h_dudenhofen_04.jpg|Fachsimpeln mit Uwe (Part1){/vsig_c}
{vsig_c}0|2012_09_09_24h_dudenhofen_05.jpg|Fachsimpeln mit Uwe (Part2){/vsig_c}
{vsig_c}0|2012_09_09_24h_dudenhofen_06.jpg|Ich (128,4 km), Uwe (98,8) und Michael (133,2) nach der Siegerehrung{/vsig_c}
{vsig_c}0|2012_09_09_24h_dudenhofen_07.jpg|Präsentation der Urkunden mit "Mama" Petra{/vsig_c}

Bei der zum Spenden sammeln ins Leben gerufene Veranstaltung, haben rund 400 Läufer einen neuen Rekord aufgestellt. Insgesamt konnten der Verein und Stiftung „Gemeinsam mit Behinderten“ Zuwendungen von rund 180.000 Euro verbuchen.

Erstmals seit Jahren „knackte“ ein Team auch wieder die 1000-Runden-Marke.

Mein Dank gilt Betreuerin Caro, die mich mal wieder rund um die Uhr versorgte.

Webseite des Veranstalters: http://www.24hlauf.de/

Endergebnis aller Teams (PDF)

Runden pro Stunde ironmark.de (PDF)